Menü

Texte

Film "#KidsOnTech" (2021)

#KidsOnTech gewinnt zahlreiche Preise!

Der Film #KidsOnTech thematisiert Kindheit im digitalen Zeitalter und die Verantwortung der Erwachsenen. Die medienpädagogischen Gesichtspunkte der Waldorfpädagogik bilden eine wesentliche Grundlage des Films, werden aber im Dialog mit Praktikern und Wissenschaftlern aus ganz unterschiedlichen Arbeits- und Forschungsfeldern präsentiert. Die technologische Revolution der Gegenwart wird mit Bildern aus mehreren Kontinenten in ihrer Ambivalenz und in ihrem Verhältnis zur kindlichen Entwicklung dargestellt. Mit diesem interkulturellen Ansatz und mit seiner modernen Bildsprache trifft er ganz offensichtlich einen Nerv der Zeit. An Stelle von Patentrezepte oder kulturellen Untergangsszenarien lädt der Film zum Dialog darüber ein, worauf jetzt wirklich ankommt.

#KidsOnTech hat seit seinem offiziellen Release Anfang Juli 2021 bei zahlreichen internationalen Dokumentar- und „Art“-Filmfestivals den 1. Preis für die Regie (Paul Zehrer) und die Produktion (Henning Kullak-Ublick) gewonnen.

Dauer: 55 Minuten
Full-HD 16:9, Stereo
Konzept, Regie und Herstellung: Paul Zehrer
Konzept und Produktion: Henning Kullak-Ublick
Co-Produktion: Eric Ivey, Pierre Laurent

Hier geht´s zum Trailer: 

  1. Screening: Um den Film (englisch mit deutschen Untertiteln) kostenlos anzuschauen, fordern Sie bitte mit Ihrem Klarnamen und Ihrer Mail-Adresse den Link und das zugehörige Passwort an, dann bekommen Sie beides kostenlos zugeschickt: info @ steinerwaldorf.world. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es aus urheberrechtlichen Gründen derzeit noch nicht möglich ist, den Film von hier aus direkt oder in anderen Sprachversionen zu verlinken.
  2. Schul- oder Fortbildungsveranstaltugen: Wenn Sie den Film im Rahmen einer Veranstaltung mit anschließendem Vortrag und Gespräch zu medienpädagogischen Gesichtspunkten; Konzepten und Erfahrungen aus der Waldorfpädagogik buchen wollen, schreiben Sie bitte mit Angabe der Institution ebenfalls an info @ steinerwaldorf.world. Ich helfe gerne bei der Vermittlung.

Audio - Video

Zum Buch "Jedes Kind ein Könner"

Inhalt:
Fragen an die Waldorfschule - Antworten aus der Praxis / Erziehung ist Selbsterziehung / Instrumente der Freiheit / Vergessen und Erinnern / Es war einmal ... Erzählen und Zuhören / Vorbilder bilden / Der Kopf braucht Hand und Fuß / Auf den zweiten Blick / Feste feiern - feste Feiern / Von der Erfahrung zur Erkenntnis / Kinder sind Poeten / Besondere Stärken - besondere Schwächen / Lehrplanübersicht / Infoteil mit Adressen und Literatur

... mehr zum Buch

Buch: Erziehung zur Freiheit - in Freiheit

 

Taugt die Schule des 20. Jahrhunderts noch für das 21. Jahrhundert?

Wie können unsere Schulen zu Übungsstätten für individuelle und soziale Fähigkeiten werden, die ein lebenslanges Lernen in einer immer komplizierter werdenden Welt als Chance und nicht als Bedrohung ergreifen?

Dieses Buch möchte allen Eltern, LehrerInnen, SchülerInnen und Zeitgenossen Mut machen, initiativ zu werden, sich einzumischen und die Schule zum Ausgangspunkt einer wirklichen Kultur der Freiheit werden zu lassen.
Mit Beiträgen von
Bernd Hadewig, Johannes Kiersch, Stefan Leber, Heide Simonis, Peter Struck, Johannes Stüttgen, Manfred Borchert, Irene Fröhlich, Johann P. Vogel, Ute Erdsiek-Rave, Gregor Gysi, Benediktus Hardorp, Harm Paschen, Christoph Strawe, Sybille Volkholz, Henning Kullak-Ublick