Menü

Zeugnissprüche

An Waldorfschulen hat sich die Tradition eingebürgert, dass die Kinder von der 2. bis zur 7. oder 8. Klasse jedes Jahr einen so genannten "Zeugnisspruch" bekommen, dessen Motiv sie eine zeitlang begleiten soll. Zeugnissprüche sind sehr individuell und werden oft von den Klassenlehrer/innen selbst geschrieben. Deswegen sind die Sprüche nur bedingt von einem Kind auf ein anderes übertragbar, aber manchmal passt auch ein ursprünglich für ein anderes Kind gedachter Spruch. Wenn ein Kind ihn nicht mag, muss man ihn ändern.
Auf diesen Seiten ist eine Auswahl von Sprüchen versammelt, die im Laufe meiner Klassenlehrertätigkeit entstanden sind - manchmal auch als Modifikationen von Zeugnissprüchen anderer Klassenlehrer/innen.
Wenn Sie selbst Klassenlehrer/in sind und den einen oder anderen Spruch nutzen wollen, können Sie das gerne tun, wenn Sie den Autor nicht vergessen. Es wäre nett, wenn Sie mir das in einer kurzen Nachricht mitteilen würden.